Erzabtei St. Peter
St. Peter-Bezirk 1
5010 Salzburg

Lageplan
Ansprechpartner
Gottesdienste

Sie sind hier: Startseite > Virtueller Rundgang > Rundgang Abteisaal

Virtueller Rundgang: Abteisaal

Der Abteisaal vom Eingang her betrachtetDer Abteisaal von der Prälatur aus betrachtetKlöster sind seit jeher auch Orte der Gastlichkeit gewesen. Der Abteisaal ist ein schönes Beispiel dafür, wie man dem Gast alle Ehren erwiesen hat.

"Wie Christus" sollen gemäß der Regel des Hl. Benedikt die Gäste aufgenommen werden. Besonders Arme und Pilger sind im Kloster willkommen, weil man in ihnen letztlich Christus, den Herrn, erkennt.

Der Abteisaal ist ein fröhlicher Festsaal, der ein Stück barocker Lebensfreude vermittelt. Der duftige Stuck stammt aus der Hand des Wessobrunner Meisters Benedikt Zöpf. Die Malereien stammen von Franz Xaver König.

Heute ist der Abteisaal Durchgangsraum in die Amtsräume des Erzabtes, bzw. Administrators von St. Peter. Er ist normalerweise nicht öffentlich zugänglich. In diesem Saal wurden schon viele Gäste herzlich empfangen.

Wenn klösterliche Feste, wie z. B. die Ablegung der Ewigen Gelübde oder die Priesterweihe eines Mönches anstehen, dann dient dieser Saal als Speisesaal. Allerhöchsten Besuch hatten wir im Jahr 1998, als Papst Johannes Paul II. unser Kloster besuchte.


virtuelle Tour starten

Interaktive Panoramen im Stift St. Peter


zurück oben drucken
Datenschutz • Impressum