Erzabtei St. Peter
St. Peter-Bezirk 1
5010 Salzburg

Lageplan
Ansprechpartner

Sie sind hier: Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > Mariä Aufnahme in den Himmel

Mariä Aufnahme in den Himmel

15.08.17  

Heute feiert die Kirche das Fest Mariä Aufnahme in den Himmel. Wir begingen es mit einem feierlichen Pontifikalamt um 10.15 Uhr in unserer Stiftskirche. Die Stiftsmusik gestaltete dieses mit der „Großen Orgel-Solo-Messe“ von Joseph Haydn mit.

Erzabt Korbinian betonte in seiner Predigt, dass das Fest kein biblisches Fest ist, sondern ein Fest das aus der Tradition kommt. Wir glauben und bekennen, dass Maria mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen wurde. Nicht Tod oder Vernichtung steht am Ende ihres irdischen Lebens, sondern die Aufnahme in Gottes Herrlichkeit. Im Evangelium hörten wir von der Begegnung Mariens mit Elisabeth. Maria singt den großen Lobgesang auf Gott ihren Retter, das Magnificat. Ein Text, der die verwandelnde Kraft Gottes stark hervorhebt. Gott ist es, der die Schwachen emporhebt und die Mächtigen zu Fall bringt, er beschenkt die Hungernden und lässt die Reichen leer ausgehen. Er ist es auch der uns vom Tod, von der Vernichtung, zum neuen Leben in seiner Herrlichkeit führt. Zum Schluss der Predigt veranschaulichte Erzabt Korbinian den Festinhalt nochmals mit einem Zitat aus einem Gebet des hl. Augustinus: "in dir (Gott) wohnen heißt leben". Dieses Leben in Gott hat sich für Maria erfüllt. Für uns ist das heutige Fest ein Zeichen der Hoffnung, der Hoffnung und Freude auf ein Leben bei und in Gott.

 Mariä Aufnahme in den Himmel  Mariä Aufnahme in den Himmel  Mariä Aufnahme in den Himmel
zurück oben drucken
Datenschutz • Impressum